Unter­neh­mens­buch

Das wertvollste Gut eines Unter­neh­mens sind auf allen Ebenen seine Mitar­bei­ter. Gute Geschich­ten und Porträts Ihrer Führungs­kräfte und Mitar­bei­ter sind ein Zeichen aller­höchs­ter Wertschät­zung und ziehen weitere fantas­ti­sche Mitar­bei­ter an, die an der Seite inter­es­san­ter Persön­lich­kei­ten arbei­ten und gemein­sam mit ihnen Ziele errei­chen wollen.

Machen Sie Ihre Mitar­bei­ter zu Botschaf­tern Ihres Unter­neh­mens

Wer seine Führungs­kräfte und Mitar­bei­ter zu Wort kommen lässt und sie zu Botschaf­tern seines Unter­neh­mens macht, schafft Vertrauen und Verbun­den­heit. Das steigert die Attrak­ti­vi­tät als Arbeit­ge­ber. Ein Unter­neh­mens­buch-Projekt verbin­det auf ganz beson­dere Art, motiviert und erzeugt eine gemein­same Kultur auf Augen­höhe.

Zeit für neue Wertschät­zung

Wenn Sie Ihren Führungs­kräf­ten und Mitar­bei­tern Ihre Anerken­nung zeigen wollen und gleich­zei­tig Kunden, Partnern, Bewer­bern und Inter­es­sen­ten einen Blick auf die mensch­li­che Seite Ihres Unter­neh­mens gewäh­ren möchten, dann präsen­tie­ren Sie sich mit Ihrem einzig­ar­ti­gen Unter­neh­mens­buch. Ich komme in Ihr Unter­neh­men und höre aufmerk­sam hin: In ihrer jewei­li­gen Arbeits­um­ge­bung spreche ich mit den Führungs­kräf­ten und Mitar­bei­tern, die am Buchpro­jekt teilneh­men wollen. Anschlie­ßend verfasse ich über jeden ein persön­li­ches Porträt, das das Charak­te­ris­ti­sche seiner Persön­lich­keit wider­spie­gelt, seinen Bezug zum Unter­neh­men, seine Werte und Ideen und den Moment unserer Begeg­nung festhält. Alle Porträts werden in einem schön gestal­te­ten Buch versam­melt, das im Buchhan­del und online zu erwer­ben sein wird. Das Beson­dere daran: kein Geschäfts­be­richt, keine geschichts­träch­tige Chronik, sondern ein leben­di­ges und mitrei­ßen­des Bild der Menschen in Ihrem Unter­neh­men.

Dr Heike Jacobsen

Dr Heike Jacobsen

» Musik und Sprache sind die Wurzeln meiner Kindheit. Ich tauchte in die Welt der Sprache, Klänge und Musik ein und fand darin meine wahre Heimat. Mit fünf Jahren lernte ich lesen und Klavier spielen. «

Dr. Heike Jacob­sen

Ansprech­part­ne­rin

Dr Heike Jacob­sen Kunstwerk.Leben

Fragen Sie mich direkt:

Oder besuchen Sie mich:

+ Kontakt­for­mu­lar





Ich habe die Daten­schutz­er­klä­rung zur Kennt­nis genom­men. Ich stimme zu, dass meine Angaben und Daten zur Beant­wor­tung meiner Anfrage elektro­nisch erhoben und gespei­chert werden. Sie können Ihre Einwil­li­gung jeder­zeit für die Zukunft per E‑Mail an info@​dr-​heike-​jacobsen.​de wider­ru­fen.

Dr Heike Jacobsen

» Musik und Sprache sind die Wurzeln meiner Kindheit. Ich tauchte in die Welt der Sprache, Klänge und Musik ein und fand darin meine wahre Heimat. Mit fünf Jahren lernte ich lesen und Klavier spielen. «

Dr. Heike Jacob­sen

Ansprech­part­ne­rin

Dr Heike Jacob­sen Kunstwerk.Leben

Fragen Sie mich direkt:

Oder besuchen Sie mich:

+ Kontakt­for­mu­lar





Ich habe die Daten­schutz­er­klä­rung zur Kennt­nis genom­men. Ich stimme zu, dass meine Angaben und Daten zur Beant­wor­tung meiner Anfrage elektro­nisch erhoben und gespei­chert werden. Sie können Ihre Einwil­li­gung jeder­zeit für die Zukunft per E‑Mail an info@​dr-​heike-​jacobsen.​de wider­ru­fen.

Menü