Jörg Eckermann (Erfolgsgestalter GmbH, Mülheim)

Buch-Vorwort

Er klappt den Laptop auf und präsentiert das von mir mit Spannung erwartete neue Logo – eine Synthese aus Porträt und Feder, ein Porträt, das in eine Feder einfließt. Ich schreibe biografische Porträts, um Lebensleistung als Kunstwerk zu würdigen. Und da ist er wieder, dieser besondere Moment. Ich fühle mich im Kern meiner Marke gesehen, verstanden und erkannt. Und diese Marke findet ihren sichtbaren Ausdruck im Bild. Einige Zeit zuvor verbrachten wir einen Strategietag zur Markenklärung und -positionierung miteinander, durch den Jörg Eckermann mich mit präziser Analyse und großem Einfühlungsvermögen führte. „Ich bekomme Gänsehaut. Das ist es“, sagte er an einem Punkt, an dem sich plötzlich Persönlichkeit, Werte, Vision, Mission und Markt-Dynamik zu einem Gesamtbild fügten. Ein besonderer Moment, durch den ich mich wie mit dem Ritterschlag meines Unternehmertums geadelt fühlte.

Wer das Büro des sportlich auftretenden Unternehmers mit gepflegtem Drei-Tage-Vollbart im 5. Stock eines nichtssagenden Mülheimer Hochhauses betritt, fühlt sich in eine andere Welt versetzt. Grün dominiert, zeigt auf Anhieb: Hier geht es um lebendiges Wachstum. Zwei Birkenstämme lehnen aneinander, ein hängender Elchkopf frisst an einer Möhre, Moos wächst aus einer Wandtafel, Tassengriffe und Untertassen schlucken, mit grünem Filz beschichtet, jedes Geräusch, Credo und Werte der Erfolgsgestalter GmbH hängen im Flur, ein langer Holztisch im Besprechungsraum lädt dazu ein, in angenehmer Atmosphäre in Ruhe miteinander zu arbeiten.

Was befähigt Jörg Eckermann dazu, noch ein Buch über Marketing zu veröffentlichen, und was ist darin anders? Sein Antrieb: Die bestehende Literatur zum Thema ist meist zu theoretisch. Sie bietet einen Ausschnitt von Fachinformationen zu Teilbereichen des Marketings, liefert aber zu wenig Praxisbezug. Mittelständische inhabergeführte Unternehmen, seine Zielkunden, werden seiner Ansicht nach kaum mithilfe dieser Marketingbücher und der Umsetzung der darin vorgeschlagenen Werbestrategien erfolgreich ihr Marketing optimieren. Was es bisher nicht gab, ein Buch, das Unternehmern dabei hilft, praxisorientiert, vom Markenkern ausgehend, ihr Unternehmen zu optimieren und langfristig eine starke Marke daraus zu machen, liegt hiermit vor. „Das tue ich seit weit über 20 Jahren tagtäglich mit Unternehmern, und darum fasse ich jetzt mein Praxiswissen und meinen Ansatz auf Bitte meiner Kunden in diesem Buch zusammen“, erklärt er.

Jörg Eckermann hat sein Metier von der Pike auf gelernt. Nach Ausbildung und Studium nahm er in diversen Werbeagenturen für mittelständische Unternehmen wie für große Weltkonzerne leitende Funktionen ein. Sein höchster Wert, Freiheit, trieb ihn dazu an, ganz selbstbestimmt zu arbeiten. 2006 machte er sich mit seiner eigenen Agentur Basic Unit selbstständig, die vor Kurzem den neuen Namen Erfolgsgestalter erhielt. „In meiner Familie waren alle selbstständig. Mein Großvater und mein Vater waren Landschaftsgärtner.“ Warum er in die Werbung ging? Als Kind war er schon kreativ und experimentierfreudig, verknüpfte wissenschaftlichen Forscherdrang mit künstlerischer Begabung, nahm Dinge auseinander und entdeckte, wie es dahinter aussah. Seine Lieblingsfächer, Biologie und Kunst, spiegeln die Spannbreite seiner Interessen und Talente wider, die er in seinem Beruf zu einer Synthese verbindet: Mit seiner Fähigkeit, unter die Oberfläche zu sehen, Formen, Prozesse und Bedingungen für gesundes Wachstum zu erkennen und sie mit einem Blick für Ästhetik und Gestaltung auf den Punkt zu bringen, begleitet er seine Kunden umfassend auf dem Weg zu einer starken Marke.

„Wir gehen ganz tief an den Kern und entwickeln gemeinsam mit Unternehmen ihre Wertestruktur. Es reicht nicht, sie zu kennen und zu leben. Ich habe es mir zur Aufgabe gemacht, sie auch nach außen hin zu kommunizieren, sie im Sinne der Markendarstellung meiner Kunden sichtbar zu machen. Unser Antrieb ist: Wir tun tagtäglich alles dafür, dass unsere Kunden erfolgreich sind. Und das mit Begeisterung und Leidenschaft.“ Eine logische Konsequenz, die Agentur jetzt Erfolgsgestalter zu taufen und damit die eigene Philosophie und das Versprechen an die Kunden in ein Wort zu fassen. „Unsere Kunden wissen meist nicht, was ihre Kunden wollen. Die Kaufmotive der Kunden unserer Kunden zu erkennen gehört wesentlich zu unserer Arbeit.“

Jörg Eckermann kehrt so die klassische Marketingstrategie um, die er zwar aus dem Effeff beherrscht, aber nur als eine unter vielen sieht. Es geht ihm nicht darum, Produkte oder Leistungen zu bewerben, für die mithilfe geschickter Kommunikationsstrategien ein künstlicher Bedarf erzeugt wird, sondern, ausgehend vom Markenkern eines Unternehmens, vielmehr die Frage nach den tatsächlichen Bedürfnissen von dessen Zielkunden beantworten und dieser Wertewelt gemäß kommunizieren zu können. Mit seinem fokussierten Tiefenblick auf das, was ein Unternehmen besonders macht, und seiner weiten Perspektive auf den Markt und die Kaufmotive der Kunden, die dieses Unternehmen anspricht, verbindet Jörg Eckermann Unternehmen mit ihren Kunden. Der Effekt: Der Stellenwert des Unternehmens erhöht sich, die Zielkunden des Unternehmens fühlen sich abgeholt und verstanden. Beide befinden sich auf Augenhöhe. Das ist Erfolgsgestaltung konkret, darauf gründet sein eigener Markenkern.

Er hat sich als Coach im Bereich des Neurolinguistischen Programmierens (NLP) ausbilden lassen und nutzt neuste Erkenntnisse aus dem Neuromarketing, um seine Perspektive permanent zu erweitern und die Dimensionen seines Know-hows je nach Bedarf und Aufgabenstellung passgenau seinen Kunden zugutekommen zu lassen.

Die Markenstrategie-Workshops mit den Unternehmen bleiben allein in der Hand von Jörg Eckermann. Er arbeitet dabei auf unterschiedlichen Ebenen gleichzeitig und nutzt sein Einfühlungsvermögen als Gradmesser für das Wesentliche. Der „Gänsehaut-Moment“ bestätigt ihm intuitiv, was im Zusammenspiel der ausgewählten Beteiligten durch den strukturierten Gesprächsverlauf als Markenkern, Werteebene, Vision und Mission des Unternehmens ans Licht kommt und sich als Essenz herauskristallisiert. Echtheit, Authentizität und das gemeinsame hartnäckige Bemühen, in die Tiefe zu gehen, sieht er als Voraussetzung für eine gelingende Erfolgsgestaltungsstrategie, die er im Anschluss als präzise Handlungsempfehlung für sein Team entwickelt. „Auf dieser tiefen Werteebene passiert energetisch so viel, dass ich inzwischen nur noch auf dieser Basis einen Erfolg garantiere. Manchmal löst nur ein Wort etwas Entscheidendes aus.“

Jörg Eckermann liebt seinen Beruf, in dem er sich mit wissenschaftlicher Akribie täglich in unterschiedlichste Branchen, Märkte und Produkte einarbeitet und dank seiner künstlerischen Begabung aus etwas Vorhandenem Neues erschafft bzw. sogar etwas, was noch nicht vorhanden ist, sichtbar macht. Wo andere Agenturen nicht weiterkommen und Unternehmen bemerken müssen, dass Werbestrategien nicht aufgehen oder Konzepte nicht passen, wird er mit seinem Team als Spezialist hinzugeholt. „Ich glaube nicht, dass es in der heutigen Welt noch funktionieren kann, wenn man nicht tief in den Markenkern, die Basic Unit, also die Keimzelle des Unternehmens, eintaucht“, erklärt er voller Überzeugung.

Aus dieser Alleinstellung heraus arbeitet er in ganzheitlichen Aufträgen. Vor Kurzem entschloss er sich einen Kunden abzulehnen. „Das kommt sehr selten vor, aber mitten im Prozess habe ich gemerkt, dass ich dem Kunden nicht guten Gewissens weiterhelfen kann. Der Workshop und die Ergebnisse waren gut, aber es fehlte mir der besondere Moment, das Aha-Erlebnis, die Werte waren nicht echt und glaubwürdig fundiert, sondern nur intellektuell ausgedacht. Und daraus kann ich nichts machen.“ Er ist stolz darauf, konsequent seine Philosophie zu vertreten und hinter seinem Versprechen als Erfolgsgestalter zu stehen.

Seine große Vision, die auch mit der Idee dieses Buchs verknüpft ist: „Ich möchte und werde immer mehr mittelständischen inhabergeführten Unternehmen im deutschsprachigen Raum dabei helfen, erfolgreich zu sein. Wir wollen langfristig und intensiv auf Augenhöhe zusammenarbeiten. Wenn diese Kunden erfolgreich sind, bin ich es auch.“ Die Kunden der Erfolgsgestalter GmbH fühlen sich in guten Händen, sehen sich in ihrer Unternehmensentwicklung kontinuierlich begleitet und erfahren, dass Marketing funktioniert, wenn es vom Wesentlichen ausgeht und etwas zunächst nicht Fassbares sichtbar macht.

In dem vorliegenden Buch zeigt Jörg Eckermann sein Verständnis von gelingendem Marketing – praxisorientiert, vom Markenkern ausgehend, menschlich, unternehmerisch und ethisch fundiert. Schritt für Schritt eröffnet sich dem Leser ein Weg, wie er sein Unternehmen durch perfekte Positionierung auf die Erfolgsspur bringt und dort langfristig weiterentwickelt.

Ein Weg, den ich sehr gerne mit der Erfolgsgestalter GmbH gemeinsam weitergehe.